Momó Díaz | Das Spiegelbild des Mondes

Das Spiegelbild des Mondes

Und ich sehe, und ich fühle

Jeder morgen der Wind

Ruhe,

nachts

ich werde wild,

und nur ich sehe dich

in das Spiegelbild des Mondes,

und in dir finden

etwas besonderes,

aber wenn es mir nicht sagen,

zurück in der Wald,

und ich werde Wolf,

bald,

um Zwölf,

jede nacht.

Vollmond in deinem augen,

in meinem herzen,

nur so

auf wiedersehen,

zurück in der Wald,

ich bin schon hier gewesen.

 

Jeder morgen der Wind,

noch mal ich fühle

und so ich warte,

wir sehen uns wieder

in das Spiegelbild des Mondes,

meine liebes.

                                         Momó Díaz 02.11.2010

 


Comentarios

No hay comentarios publicados.
Cargando...